Buch über Zürcher Pioniergeist

Beat Glogger hat Mikrobiologie an der MNF studiert und ist Mitglied von Science Alumni UZH. Er arbeitet heute als Autor und Wissenschaftsjournalist. Er war langjähriger Redakteur, Moderator und Redaktionsleiter beim Wissenschaftsmagazin MTW des Schweizer Fernsehns. Beat Glogger schreibt zusammen mit drei Kolleginnen an einem Buch über Zürcher Pioniergeist. Es geht darin um Leute, die etwas erfunden, erschaffen oder zum ersten Mal getan haben. Die UZH hat unter anderem zum Autorenhonorar beigetragen. Gegenwärtig wird Geld für den Fotografen gesucht und darfür wurde ein Crowdfunding gestartet.

Von der UZH im Buch vertreten sind:

Einstein Albert, Begründer der Relativitätstheorie Promotion / Nobelpreis

Bleuler Eugen, Urheber des Begriffs «Autismus» Medizinstudium / Burghölzli

Jung Carl Gustav, Begründer der analytischen Psychologie Habilitation / Burghölzli

Forel Auguste, Hirnforscher Professur / Burghölzli

Werner Alfred, Atombindung in Molekülen Nobelpreis

Karrer Paul, Carotinoide, Flavinen sowie Vitaminen A und B2 Nobelpreis

Hess Walter R., Entdecker der funktionellen Organisation des Zwischenhirns für die Koordination der Tätigkeit von inneren Organen Nobelpreis

Hediger Heini, Modernen Tiergartenbiologie und Direktor des Zoos Zürich Titularprofessor

Honegger Rosmarie, Erste Siegerin von Schweizer Jugend forscht, heute Professorin für Botanik an der Universität Zürich Professur

Wirth Niklaus, Entwickler der Programmiersprache Pascal Assistenzprofessur

Grüntzig Andreas R., Erste erfolgreiche Operation mit einem Ballon zur Dehnung eines verengten Herzgefässes, USZ

Müller Karl Alex und Bednorz Georg, Entdeckung der Hochtemperatur-Supraleitung Nobelpreis

Siber Hans-Jakob, Wegbereiter der Dinosaurierforschung und Museumsgründer, Ehrendoktor

Zinkernagel Rolf, Erkennung des Immunsystems von virusbefallene Zellen Nobelpreis

Meyer Verena, ehem. Rektorin UZH, Physikerin Rektorin / Professur

Petra Maria Seibert-Krause

News